Die Nachtbarden

Seit ihrer Premiere am 21.9.2007 gibt es die Hannoversche Lesebühne Nachtbarden regelmäßig einmal im Monat in gemütlicher Atmosphäre. Einst unter dem Apollo Konzept in Linden Nord zu sehen und zu hören, mit einem Zwischenspiel im GIG am Herzen Lindens, dem Lindener Marktplatz, haben sie nun im TAK - Theater am Küchengarten ihr Quartier bezogen. Von musikalischen und literarischen Gastbeiträgen umrahmt erobern diese hannoversche Autoren die Herzen des Publikums mit ihren einfühlsamen, mitreißenden, fiesen, spannenden, skurrilen oder zum Schreien komischen Texten.

Vier handverlesen(d)e Autor/innen, deren Leidenschaft zur Literatur sie auf verschiedensten Bühnen in und um Hannover zusammenführte, sind die ständigen Mitglieder der Nachtbarden.